Zwanzig Jahre Bike- und Rockfestival in Limberg

ein kleines Jubiläum und Gelegenheit – mit unserer treuen Fangemeinde auf viele Wochenenden voller „Bike, Rock und heißen Kurven“ zurück zu blicken. Zurzeit sind wir jedoch eifrig dabei, das „Zwanzigste“ für Euch vorzubereiten. Vor einigen Monaten haben wir uns überlegt, wen wir als besondere Attraktion auf die Bühne stellen können. Verschiedenste Anfragen in mehreren Ländern wurden gestellt und das Ergebnis war: „Home sweet home Limberg“ oder „Warum in die Ferne schweifen …“.

Deshalb haben wir uns entschlossen, ein best off aus 20 Jahren Bike- und Rockfestival in Limberg zu präsentieren und hoffen, damit unseren langjährigen Freunden aber auch den neuen Gästen einen bike- und rockmäßigen musikalischen Rahmen für ein geiles Wochenende mit viel Spaß, Biker-Spielen und natürlich der „Großen Ausfahrt“ zu bieten.

Freitag, 07.08.2015

Wir eröffnen das 20. Bike- und Rockfestival in Limberg gegen 18:00 Uhr mit Mr. TEX“AS. Reinhard und Henne haben uns bei vielen Gelegenheiten begleitet und tragen schon fast eine Inventarnummer auf der Stirn. Einfühlsamer Rock und Blues mit Südstaatenakzent ist ihr Markenzeichen. Eigene Kompositionen mit dem unverwechselbaren Gitarrensound von Reinhard und der „Mundi – Begleitung“ durch Henne werden euch auf den Abend einstimmen.
Mr. TEX/AS


Gegen 21:00 Uhr am selben Tag feiern wir weiter mit Limited Booze Boys. Tom, Koppi, Harti und Wanze aus Thüringen waren ebenfalls schon oft bei uns zu Gast. Bodenständig und schwarzhumorig wie sie sind, haben sie sich dem hingerissenen Publikum mit ihren freien, tätowierten Oberkörpern und Schottenröcken ins Gedächtnis gebrannt. Knallharte Riffs und Texte, die auch Inhalte haben sowie die Pyro-Show werden Euch begeistern.

Limited Booze Boys


Kurz nachdem sich der Rauch von den heiß gerockten Bühnenbrettern verzogen hat, erscheinen am Freitag gegen 23:00 Uhr „NOBODY“ im Rampenlicht. Die Jungs aus Markneukirchen gehörten in den 80-zigern zu den bekanntesten Hardrock-Formationen in Ostdeutschland. Heute beeindruckt ihr riesiges Repertoire (fast) aller legendären Rocksongs, die sich vocal und qualitativ nicht hinter den Originalen zu verstecken brauchen.

Nobody


Sonnabend, 08.08.2015

Wir hoffen, dass ihr nach der rockheißen Nacht am Freitag, dem Frühstück, der Großen Ausfahrt und den Biker-Spielen am Sonnabend frisch und ausgeruht wieder vor der Bühne erscheint. Dann geht die Post ab oder besser, der „Rock n Roll Train“. Wir gehen mit euch auf „Reise, Reise“ bis alles „zu Asche“ verraucht ist.
„The Jailbreakers – the early years of AC/DC“ eröffnen musikalisch den Sonnabend gegen 21:00 Uhr. Auch sie sind keine Newcomer auf der Limberger Rockbühne. Ihr werdet sie sofort wieder erkennen, denn sie spielen seit ihrer Gründung in derselben Besetzung. Damit haben sie sich ein unverwechselbares Erscheinungsbild geschaffen. „The Jailbreakers“ bringen die „Bon Scott Ära“ so authentisch rüber, dass man sich in ein Konzert der Original-Band versetzt glaubt.

Jailbreakers


Wer fehlt noch beim „best off“ aus 20 Jahren Bike- und Rockfestival in Limberg.
Genau! Die Rammstein – Tribute – Band.
Mit STAHLZEIT haben wir mehrmals die Fans des brachialen Rammstein-Sounds in Wallung gebracht. Nun haben wir uns VÖLKERBALL angesehen und wir sagen euch: „Das wird der Hammer!“. Die Band hat keine Kosten und Mühen gescheut, um mit nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske perfekt in die Rollen ihrer jeweiligen „Vorbilder“ zu schlüpfen. Sie spannen einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein-Discografie und locken damit nicht nur echte Rammstein-Fans aus der Reserve. Neben dem absolut authentischen Sound bietet VÖLKERBALL durch eine ausgefeilte Lichtshow und haargenau platzierte Pyroeffekte ein besonderes Gourmet-Erlebnis nach „Rammstein-Art“.

VÖLKERBALL


Ein Gedanke zu “Zwanzig Jahre Bike- und Rockfestival in Limberg

  1. Pingback: Line-Up 20. Bike und Rockfestival in Limberg | DieLimberger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.